Das Assessmentcenter als Potentialanalyse für den Lehrberuf Malerin und Beschichtungstechnikerin wurde im Rahmen des Projektes Mädchen-Lehre-Technik 2.0 gemeinsam mit dem Unternehmen Malerei Hofer nun fertig entwickelt und gibt den Teilnehmerinnen die Gelegenheit, spezifische Aufgaben aus einem Berufsfeld praktisch umzusetzen. Diesen Aufgaben sind bestimmte Beobachtungskriterien zugeordnet, die von ausgebildeten Assessorinnen beobachtet und in einer Konferenz im Anschluss an die beiden praktischen Tage zu einer Rückmeldung für die jeweilige Teilnehmerin zusammengeführt werden.
Die einzelnen Übungen wurden gemeinsam mit unserer Fachfrau und Unternehmerin Barbara Hofer entwickelt und ausgearbeitet. Mit ihrer langjährigen Erfahrung haben wir jeder Übung bestimmte Beobachtungskriterien zugeordnet. Mögliche Beobachtungskriterien sind: Selbständigkeit, Durchhaltevermögen, Genauigkeit usw.
Im Juli wurden dann von den Trainerinnen des Mädchenzentrum Klagenfurt im Rahmen einer fünftägigen Schulung insgesamt 14 Frauen zu Assessorinnen – Beobachterinnen ausgebildet. Inhalte der Schulung waren ein Veranstaltungsblock mit dem Schwerpunkt geschlechterreflektierende Berufsorientierung & Reflexion der eigenen beruflichen Orientierung und Sozialisation sowie ein weiterer mehrtägiger Block zur Schulung als Assessorin.

p1100699 p1100745

Mitte August war es dann soweit, wir konnten das neue Assessment Center zum Malereiberuf ausprobieren und gemeinsam mit unseren neuen Assessorinnen umsetzen. Insgesamt neun junge Frauen hatten so die Gelegenheit, den Lehrberuf Malerin und Beschichtungstechnikerin praktisch auszuprobieren und im Anschluss eine persönliche und schriftliche  Rückmeldung zu ihren berufsbezogenen Fertigkeiten zu erhalten.

20160817_104139  20160818_114111 20160817_140347 20160818_124646 20160818_143141 20160818_145458

Hier ein paar Meinungen der Teilnehmerinnen zum Assessmentcenter:

„Ich fand das Malerei AC sehr interessant und lehrreich und würde sowas jederzeit wieder machen. Am meisten interessiert hat mich das Gestalten vom Farbkreis, das hat mir erst wieder gezeigt, dass mir der Beruf Malerin und Beschichtungstechnikerin einfach Spaß macht und nicht nur aus Wände streichen besteht. Ich bin auch stolz auf unsere Gruppe! Darauf, dass unser Teamwork so gut funktioniert hat und alle sich gegenseitig geholfen haben. Dass wir beobachtet wurden, war am Anfang ein bisschen komisch, aber nach einiger Zeit habe ich mich daran gewöhnt. Ich fand es auch von Frau Hofer sehr nett, dass sie dieses AC geleitet hat und sie immer höflich war.“ Jessica S.

„Das Malerei AC war sehr interessant und es war spannend den Farbkreis zu machen. Es war sehr schwer den Farbkreis mit dem Riesenzirkel zu zeichnen, aber wir haben uns auch gegenseitig geholfen. Am besten hat es mir gefallen, den „Gecko“ mit der Schablone auf die Platte zu kleben und dann mit dem Stupfpinsel mit verschiedenen Farben auszustupfen und am Rand noch ein Muster hinauf zu stupfen.“ Ulrike M.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Social Media Plugins mit Trackingcookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden! Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen