Ein Tag in der Endmontage

Hallo meine Lieben, mein Name ist Ina und ich werde euch heute etwas über meinen Tagesablauf in der Endmontage berichten.

Wie ihr vielleicht schon wisst, werden wir in unserer Lehrzeit bei der Firma Flowserve für jeweils zwei Monate in verschiedenen Abteilungen eingeteilt. So können wir alles kennenlernen und uns einen guten Überblick verschaffen.

Zurzeit bin ich in der Endmontage. Hier werden die Ventile fertig zusammengebaut.  Der Unterteil und der Antrieb der Ventile sind bereits fertig. Meine Aufgabe ist es, das Ventil versandfertig zusammen zu bauen.

Wenn ich mit der Arbeit beginne, richte ich als erstes meinen Arbeitsplatz ein. Danach hole ich mir eine Palette mit Unterteil, Antrieb und dem ganzen Zubehör wie Schrauben, Positioner, Zwischenstück, usw..

Dann sehe ich im Computer nach, wie dieser Ventiltyp zusammengebaut werden muss, da es sehr viele unterschiedliche Arten gibt.

Wenn das Ventil soweit fertig ist, muss es noch geprüft werden. Je nachdem welche Kriterien das fertige Ventil erfüllen und haben muss, prüfe ich z.B. die Leckage(Dichtheit) und die Funktionstüchtigkeit des Ventils.

Das fertige Ventil bringe ich in die Abteilung Versandt, damit es dem/der Kund_in zugestellt werden kann.

Danach hole ich die nächste Palette und beginne wieder von vorne.Jedes Ventil ist eine neue Herausforderung und dadurch bleibt die Arbeit spannend 🙂