Hallo, mein Name ist Kathrin und ich bin 17 Jahre alt. Ich bin seit September 2015 bei Gebrüder Weiss als Lehrling und sehr froh darüber, dass ich hier meine Lehre machen kann.
Als ich erfahren habe, dass ich die Lehrstelle bekommen habe, habe ich mich wirklich sehr gefreut! Je näher allerdings mein erster Arbeitstag rückte, desto aufgeregter wurde ich. Aber ich denke, das geht allen so, die so eine große Umstellung vor sich haben.
Als es dann soweit war, war ich ziemlich aufgeregt, da ich nicht wusste was auf mich zukommen wird. Meine Gedanken kreisten nur mehr um die Fragen: Wird mir die Arbeit gefallen? Wie werden die Kolleginnen und Kollegen mich wohl aufnehmen? Mache ich einen Fehler mit dieser Berufswahl? Will ich nicht doch lieber in die Schule gehen? Doch meine Nervosität war unbegründet, denn ich wurde mit offenen Armen aufgenommen und habe Spaß an der Arbeit.
Anfangs war jedoch alles neu und ungewohnt für mich. Am meisten machte mir die Umstellung zu schaffen, dass ich nicht mehr so viel Freizeit habe. Aber man gewöhnt sich rasch an den neuen Rhythmus und jetzt bin ich wirklich froh darüber, dass ich arbeiten gehe und nicht mehr zur Schule.
Diese Erfahrung hat mir gezeigt, dass man für neue Wege im Leben offen sein soll, auch wenn man zunächst Bedenken hat. Und vor allem: Wenn man etwas wirklich will, kann man alles schaffen. 🙂

_bericht-kathrin-2

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Social Media Plugins mit Trackingcookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden! Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen