Ich wusste nie so wirklich, was ich nach meiner absolvierten Pflichtschule machen möchte. Solch eine Entscheidung mit 14 oder 15 Jahren zu fällen war für mich sehr schwierig. Ich habe mich für die Schule entschieden und zwar für die CHS (Centrum Humanberuflicher Schulen), Zweig Kommunikation und Mediendesign. Dementsprechend wollte ich immer Grafikerin bzw. Webdesignerin werden.

Doch es kam alles anders.

In der Schule mussten wir in den Sommerferien immer wieder Praktika machen – so kam ich zur Firma Infineon in Villach, dort absolvierte ich einige Praktika während der Schulzeit. Das hat mein Interesse an Technik geweckt.
Ich habe die Matura absolviert und wollte danach studieren gehen. Nach vielem Überlegen habe ich mich dann für die Lehre als Mechatronikerin und Elektrotechnikerin entschieden. Wie ihr seht, ist auch mein Werdegang nicht von Anfang an im elektrotechnischen Bereich gewesen, das kam erst mit der Zeit

Jetzt bin ich im dritten Lehrjahr und bin froh, dass ich mich nach der Matura noch dazu entschieden habe, eine Lehre zu beginnen. Ihr hättet auch die Möglichkeit, die „Lehre mit Matura“ zu absolvieren, diese Möglichkeit gab es zu meiner Zeit noch nicht. Das heißt, ihr macht neben der Lehre zusätzlich die Matura, ihr müsst aber keine Angst haben, das dies zu stressig wird – von meinen Kolleginnen und Kollegen weiß ich, dass sich das sehr gut miteinander vereinbaren lässt.

Ihr Mädels habt aber zusätzlich die Chance im Zuge dieses tollen Projektes in technische Berufe hinein zu schnuppern. Ich hoffe ihr nehmt diese Chance wahr und wenn es euch gefällt, dann schlagt ihr vielleicht einen technischen Werdegang ein – sei es schulisch oder in Form einer Lehre.

Alles Gute!

Eure Marion

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Social Media Plugins mit Trackingcookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden! Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen