Hallo ihr Lieben!!

Carina und ich, Ina möchten euch etwas über unser 1. Lehrjahr berichten, damit ihr euch mehr unter dem Beruf Maschinenbautechnik  vorstellen könnt.
In den ersten 3 Monaten unserer Lehre lernten wir die Grundkenntnisse kennen, wie z.B. Feilen, Sägen, Bohren, Anreißen, usw..

Danach kamen wir jeweils zu zweit für zwei Wochen in die Schweißerei, dort lernten wir die Grundlagen von verschiedenen Schweißarten (MAG-Schweißen, WIG-Schweißen, Autogenschweißen, Elektrodenschweißen).
Ebenfalls im 1. Lehrjahr war jede von uns zwei Wochen in der QS (Qualitätssicherung), wo wir gelernt haben, mit den Messmitteln richtig umzugehen.
Wir wurden außerdem auf den konventionellen* Maschinen eingeschult (Drehen, Fräsen). Da verbrachten wir auch die meiste Zeit.

Ziemlich am Ende des Lehrjahres kamen wir zum Entgraten, wo wir gelernt haben Teile (z.B. Gehäuse, Sitzringe, etc..) mit dem Fächerschleifer, Senker usw. richtig zu entgraten.
Zum Abschluss wurden manche von uns auch auf den CNC-Maschinen* und auf der Zyklendrehmaschine eingeschult.
Das war unser erstes Lehrjahr kurz zusammengefasst. 🙂

*CNC-Maschinen sind computergesteuerte Maschinen und konventionelle Maschinen werden von Hand gesteuert.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Social Media Plugins mit Trackingcookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden! Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen